Dieses Fenster wurde am 16. Dezember geöffnet!

SPRÜCHE/ZITATE

erstellt von kysa156 und TiaMaria78


Winston Churchill:
Alle großen Dinge sind einfach und viele können mit einem einzigen Wort ausgedrückt werden: Freiheit, Gerechtigkeit, Ehre, Pflicht, Gnade, Hoffnung

Blaise Pascal:
Das Herz hat eine Vernunft, die der Verstand nicht begreift

Pearl S. Buch:
Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen

Albert Schweitzer:
In jeder Minute, die du im Ärger verbringst, versäumst du 60 glückliche Sekunden deines Lebens

Wilhelm von Humboldt:
Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben

John Barrymore:
Oft kommt das Glück durch eine Tür herein, von der man gar nicht wußte, dass man sie offen gelassen hat

Rainer Maria Rilke:
Darin besteht die Liebe: dass sich zwei Einsame beschützen und berühren und miteinander reden

Tschu-Li:
Der Geist, der allen Dingen Leben verleiht, ist die Liebe

Leo Tolstoi:
Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann

Carl Spitteler:
Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden

André Maurois:
Eine glückliche Ehe ist wie eine lange Unterhaltung, die einem trotzdem zu kurz vorkommt

Albert Schweitzer:
Das Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt

Matthias Claudius:
Es gibt einige Freundschaften, die im Himmel beschlossen und auf Erden vollzogen werden

Friedrich Hebbel:
Freundschaft und Liebe erzeugen das Glück des menschlichen wie zwei Lippen den Kuss, welcher die Seele entzückt

Ricarda Huch:
Liebe ist das Einzige, was nicht weniger wird, wenn wir es verschwenden

Theodor Körner:
Erst seit ich liebe, ist das Leben schön, erst seit ich liebe, weiß ich, dass ich liebe.

Johann Gottfried von Herder:
Dem Glück, geliebt zu werden, gleicht kein anderes Glück auf Erden

Blaise Pascal:
Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand

Meister Eckart:
Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart, der bedeutenste Mensch immer der, der dir gerade gegenübersteht, und das notwendigste Werk ist immer die Liebe

Otto Flake:
Liebe ist Verzicht auf Widerstand und Widerstand ist das Grundprinzip des Geistes. Deshalb vertragen sich Geist und Liebe so schlecht

Thyde Monnier:
Ein Geschenk ist genauso viel wert wie die Liebe, mit der es ausgesucht worden ist

Dietrich Bonhoeffer:
Immer wird das Vertrauen eines der größten und beglückendsten Geschenke menschlichen Zusammenlebens sein

Virna Lisi:
Liebe ist jener seltsame Zustand, den alle belächeln, bevor sie von ihm befallen werden

unbekannt:
Ein Freund ist ein Mensch, der dich mag, obwohl er dich kennt

Lucius Annaeus Seneca:
Ohne Gefährten ist kein Glück erfreulich

Hermann Hesse:
Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich

Clint Eastwood:
Ein Mann will von einer Frau das Gleiche wie eine Frau von einem Mann: Respekt

Greta Garbo:
Wirklich reich ist ein Mensch nur dann, wenn er das Herz eines geliebten Menschen besitzt

Friedrich Gottlieb Klopstock:
Die Freundschaft und die Liebe sind zwei Pflanzen an einer Wurzel

Friedrich Rückert:
Zur Weggenossenschaft gehören beide Gaben, nicht bloß ein gleiches Ziel, auch den gleichen Schritt zu haben

Weisheit aus Mexiko:
Wahre Freundschaft ist wie eine Seele, in zwei geteilt, um in zwei Köpfen zu wohnen

Henry Adams:
Freundschaft braucht gewisse Lebensparallelen und eine Gemeinsamkeit der Gedanken

Cicero:
Ein Freund ist gleichsam ein anderes ich

Johann Gottfried von Herder:
Freundschaft stärkt, heilt und erquicket das Herz

Cicero:
Freundschaft verdoppelt unsere Freunde und halbiert unseren Schmerz

Peter Rosegger:
Die Leute meinen, die Freundschaft müsse in der Gleichartigkeit bestehen. Sie sind  zu ungeduldig, um die schöne Wirkung abzuwarten, die aus zwei redlichen Gegensätzen hervorgehen

Cicero:
Freundschaft ist Gefühl und Verständnis füreinander und Hilfsbereitschaft in allen Lebenslagen

August von Kotzebue:
Freundschaft ist die Blüte eines Augenblickes und die Frucht der Zeit

Römer 13,8:
Bleibt niemandem etwas schuldig, nur die LIebe schuldet ihr einander immer

Goethe:
Ehe ist nie ein Letztes, sondern die Gelegenheit zum Reifwerden

Augustinus:
Der hat immer etwas zu geben, dessen Herz voll ist von Liebe

Ricarda Huch:
Glück ist etwas, das man auch dann schenken kann, wenn man es selber nicht hat

Unbekannt:
Liebe ist, auch Steinen im Weg immer wieder eine Brücke zu bauen

Antoine de Saint-Exupery:
Die wirkliche Liebe beginnt dort, wo keine Gegenliebe erwartet wird

Antoine de Saint-Exupery:
Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht immer darin besteht, dass man sich ansieht, sondern dass man in die gleiche Richtung blickt

unbekannt:
Ein Mensch für sich allein ist nichts. Zwei Menschen die zusammengehören sind eine Welt

Karl Jaspers:
Wir sind sterblich wo wir lieblos sind, unsterblich wo wir lieben

Fjodor Michailowitsch Dostojewski:
Einen Menschen zu lieben heißt, ihn so zu sehen wie Gott ihn gemeint hat

ungarisches Sprichwort:
Im Traum wie in der Liebe ist nicht unmöglich

italienisches Sprichwort:
Die liebe hat zwei Töchter; die Güte und die Geduld

http://file1.npage.de/002812/72/download/schoene_sprueche.xls